TT-Herren I mit zwei unentschieden in Folge

Unsere bisher verlustpunktfreie Tischtennismannschaft der Herren, gab am Sonntag 14.11.2021 in Würtingen beim 8:8 einen Punkt ab, gewann dafür aber am Sa. 20.11.2021 gegen Sonnenbühl einen Punkt dazu.
Ausführliche Spielberichte zu den beiden Spielen gibt es am Ende beider Kurzberichte.

So. 14.11.2021, 10:00 Uhr
SV Würtingen II – SVE Hohbuch Reutlingen I / 8:8

Ohne unsere Nummer 2, Vitali Miller, mussten wir am unbeliebten Sonntagmorgen um 10.00 Uhr beim SV Würtingen antreten.
Obwohl wir mit Michael Boley einen fast gleichwertigen Ersatz dabei hatte, machte sich das Fehlen von Vitali bemerkbar, da Rolf Eggert ins vordere Paarkreuz aufrücken musste.
Von der Papierform her hatten die Herren I fest mit einem Sieg gerechnet, waren aber letztendlich froh das Schlussdoppel und somit eine Punkt gewonnen zu haben.

Sa. 21.11.2021, 18:00 Uhr
SVE Hohbuch I – TTG Sonnenbühl II / 8:8
Beide Mannschaften waren vor Spielbeginn noch ungeschlagen.
Aufgrund der Spielstärke der einzelen Mannschaftsspieler waren die Gäste aus Sonnenbühl gegenüber unseren Herren in der Favoritenrolle.
Uns fehlte zwar unsere Nummer 6, Moritz Schäfer, waren aber dadurch nicht wirklich geschwächt.
Nach dem zwischenzeitlichen Spielstand von 3:6 bestätigten die Sonnenbühler ihre Favoritenrolle.
Ein überragender zweiter Einzeldurchgang, mit je zwei Siegen des Vorderen- und Mittleren Paarkreuzes, sowie der Sieg im Schlussdoppel,
führte dann doch noch zu einen bis dahin unerwarteten Punktgewinn.
Somit bleiben die Herren I weiterhin ungeschlagen.

Untenstehend die ausführlichen Spielberichte von mytischtennis.de
2021-11-14-SV-Würtingen-II – Herren I
2021-11-20 Herren I – TTG Sonnenbühl II