TT-Herren II mit 9:3 Auswärtssieg

TTC Reutlingen IV – SVE Hohbuch Reutlingen II 3:9 ++
Am Samstagabend musste unsere Herren II (4:4 Pkt.) beim TTC Reutlingen IV (5:3 Pkt.) antreten. Da unsere Nr. 3, Steven Ankele, krankheitsbedingt fehlte und auch Moritz Schäfer privat verhindert war, standen wir vor einer grösseren Herausforderung. Nach den Eingangsdoppel lagen wir 2:1 vorne, dabei gelang Rainer Link, an der Seite von Günter Wurster, als Doppel 2, ein knapper Fünfsatzsieg gegen das Doppel 1 der Heimmannschaft. Nebenbei erwähnenswert ist, das beide Spieler schon über 40 Jahre für den Verein aktiv spielen. Auch unser Doppel 1 Orhan Saglam / Egbert Bauer gewann mit 3:1 Sätzen, während Geo Grieb mit Jonas Winkler 1:3 verloren haben. Das erste Einzel gewann Rainer mit 3:1, darauf hin folgte eine 1:3 Niederlage von Orhan. In der Mitte gewann zuerst Günter mit 3:1 und danach Egbert Bauer mit 3:0. Mit einer 5:2 Führung im Rücken musste sich Jonas Winkler mit 1:3 geschlagen geben. Das Jonas 198 TTR-Punkte schlechter war als sein Gegner, konnte man erst im vierten Satz sehen, die anderen Sätze spielte Er auf Augenhöhe mit. Geo konnte mit 3:1 gewinnen und somit lagen wir mit 6:3 in Führung. Unser Nr. 1 und Abwehrspieler Orhan Saglam lieferte sich mit der Nr. 1 der Gäste ein packendes Duell. Trotz zahlreicher Netz- und Kantenbälle gelang Ihm, nachdem Er mit 0:2 Sätzen in Rückstand lag, noch ein knapper 3:2 Sieg. Rainer konnte im Duell, Nr. 2 – Nr. 2, mit einem 3:1 Sieg zur 8:3 Führung beitragen. Den doch etwas überraschenden deutlichen 9:3 Sieg konnte Egbert mit einen ungefährdeten 3:0 Sieg vollenden.
Spielstatistik aus unserer Sicht:
Doppel 2:1, Vorne 3:1, Mitte 3:0, Hinten 1:1, Fünfsätze 2:0, Spieldauer 2:30 Std.