TT-Herren I, mit ungefährdeten 9:3 Sieg

Nachdem in der Vorwoche einer knapper Sieg gegen den TSV Sickenhausen III eingefahren wurde, gelang Sa. 29.09. ein deutlicher Sieg gegen den TTC Reutlingen III.
Das erste Eingangsdoppel war stark umkämpft, letztendlich mussten sich Gerd Wolfer / Rainer Link mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Vitali Miller mit Rolf Eggert konnten Ihr Doppel mit 3:0 gewinnen. Das Doppel 3 mit Michael Boley / Steven Ankele wurde mit 0:3 verloren.
Nach diesen 1:2 Rückstand wurden Vorne beiden Spiel von Michael Boley und Gerd Wolfer deutlich mit 3:0 gewonnen und man ging damit 3:2 in Führung. In der Mitte gab es eine Punkteteilung. Rolf Eggert verlor mit 1:3 und Vitali Miller gewann mit 3:0.
Im hinteren Paarkreuz gab es nun, beim Spielstand von 4:3, von Steven Ankele und Rainer Link zwei Fünfsatzspiele, die beide gewonnen wurden.
Dies führte zu einer vorentscheidenden 6:3 Führung.
Vorne gab es dann wieder zwei Siege wobei in beiden Spielen der zweite Satz jeweils in der Verlängerung zu unser Gunsten ausging.
Vitali Miller hatte nun beim Spielstand von 8:3 die Möglichkeit den Siegespunkt zu erzielen. Nach zwei Sätzen stand es 1:1, dem folgte ein Verlängerungssatz, den Vitali mit 16:14 gewann. Im vierten Satz gab es ein deutlichen 11:4 und somit einen Verdienten 9:3 Sieg.
Spielstatistik aus unsere Sicht:
Doppel 1:2, Vorne 4:0, Mitte 2:1, Hinten 2:0, Fünfsätze 2:0